Macros mit dem Sony 90 mm f2.8 G Macro

SONY A7 R II | SONY 90 mm f2.8 G Macro.

Mit dem Sony 90 mm f2.8 Macro lassen sich schöne Macro-Aufnahmen herstellen. Die Nahgrenze liegt bei 0,28 cm. Zudem kommt erstmals ein verschiebbarer AF-/MF-Fokusring mitsamt Entfernungs- und Abbildungsmaßstabanzeige zum Einsatz – trotz rein elektronisch gesteuerter Entfernungseinstellung.
Verarbeitung und Bildqualität sind hervorragend. Selbst bei Offenblende wird eine sehr hohe Auflösung in Kombination mit einem cremigen Bokeh erreicht. Der pfiffige Fokusring ist sehr praxistauglich, auch wenn die mechanische Entfernungsskala nur bei für manuelle Fokussierung zurückgezogenem Ring funktioniert.
Videotauglich ist das Objektiv ebenfalls.

Ausprobiert habe ich das 90 mm bei drei Blendeneinstellungen, siehe folgende Fotos der Gabel. Licht spendete mir die ROTOLIGHT NEO.

ISO 1250 1/60 s, f/4, 90mm
ISO 2000, 1/60 s, f/6.7, 90mm
ISO 3000, 1/60 s, f/11, 90mm
ISO 3200, 1/30 s, f/2.5, 90mm

Foto: SONY A7R | SONY FE 90 mm f2.8 G Macro

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.